Epilog 2021

Man kann ja über das Jahr 2021 sicher viel meckern. Mindestens genau so viel wie über 2020. Mindestens. Man kann selbstverständlich diesen Baby-Elefant im Raum noch größer machen, als er ohnehin schon ist. Sich ärgern, frustriert sein, aus diesem Grund, aus jenem Grund.

Oder …

mehr…