Teamwork – Making Of

Lief.
Ziemlich gut sogar.

Ich genieße es jedes Mal auf’s Neue, wenn sich kreative Köpfe treffen und gemeinsam etwas entstehen lassen. Im konkreten Fall hat einfach alles wunderbar geklappt. Ich hatte einen Slot in einem Fotostudio frei, den ich auf Grund einer Absage nach Belieben füllen konnte.

Die Vorlaufzeit war etwas knapp, daher rasch ein paar Hebel gedrückt, ganz besonders den Herrn Matthäus Anton Schmid aka Funky Eye involviert, ein befreundeter Fotograf mit sehr viel Erfahrung… Wir wollten schon länger gemeinsam arbeiten und da kam der freie Slot sehr gelegen.

Jedenfalls, Herr Funky Eye warf die Maschine an und kaum drei Tage später war klar, dass wir die Ehre haben werden, uns mit zwei tollen Models, einer wunderbaren Designerin und einer fabelhaften MakeUp Artista kreativ austoben zu können.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es üblicherweise gar nicht so einfach ist, unter so vielen Protagonisten einen Termin zu finden. Besonders im TFP-Bereich, wo ja kein Geld fließt, ist das  mitunter die größte Herausforderung des ganzen Schaffensprozess. Diesmal: kein Problem. Alle waren sofort bereit und unser Happening war nahezu blitzartig organisiert.

Richtigen Plan hatten wir keinen für dieses spontane Shooting, aber genügend Köpfe, sie sich einbringen konnten: Sonja Hofstetter, Designerin, kam gleich mit einem ganzen Koffer voller grandioser Garderobe. Nicht minder klein war der MakeUp-Koffer unserer Visagistin Ebru. Und Matthäus rückte gar mit einem Fallschirm und der größten Softbox, die ich bis jetzt gesehen habe, an. Dass er in dieser auch wohnt, ist nur ein Gerücht. Leichtes Gepäck hatten die Models zu tragen: Angelique und Laura.

Ebru zauberte nicht nur tolle MakeUps sonder auch gleich grandiose Frisuren dazu, Sonja tobte sich mit der Garderobe aus und die zwei Fotografen, nun ja, machten viel Blödsinn mit einem Fallschirm und der größten Softbox, die ich je gesehen habe.

4 Stunden vergingen wie im Flug, wir durften allerdings etwas überziehen und haben so einige schöne Serien geschossen. Die Ergebnisse finden Sie hier, hier, und hier.

Lief. Ziemlich gut sogar.